Featured Categories

Gerösteter Blumenkohl im Ofen

Dieser kalorienarme Alleskönner ist nicht nur eine reine Nährstoffbombe, er lässt sich auch in unterschiedlichster Weise zubereiten. Aber am liebsten mag ich ihn immer noch knusprig geröstet aus dem Ofen, wenn die feinen Röstaromen und Gewürze mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. 

Gerösteter Blumenkohl im Ofen

Blumenkohl ist eines meiner absoluten Lieblingsgemüse. Gekocht, gebraten, gebacken, als falschen Reis oder als Pizzaboden, die Zubereitungsmethoden sind vielseitig. Da sich aus ihm so viele leckere Fitness-Gerichte zaubern lassen, steht er deshalb vor allem in den Herbst- und Wintermonaten auf meiner Einkaufsliste.

Da ich immer viel um die Ohren habe, fehlt mir oft die Zeit lange am Herd zu stehen. Daher liebe ich es Gemüse im Ofen garn zu lassen. Es ist so schön einfach vorzubereiten und schmeckt außerdem richtig genial. Der geröstete Blumenkohl aus dem Ofen, ist ein Klassiker und wechsele ich gerne mit geröstetem Kürbis ab. Manchmal landet auch beiden auf dem Blech 🙂

 

Grundrezept für Blumenkohl aus dem Ofen

Den gerösteten Blumenkohl stelle ich hier in der Basisvariante vor, die nur wenige Zutaten verlangt. Blumenkohl, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Je nach Geschmack und abhängig davon, wie man ihn weiterverwendet, kann man das Grundrezept dann verfeinern und allerlei weitere Zutaten ergänzen. Von orientalisch, feurig scharf, bis fruchtig frisch kann man sich hier austoben. Ich halte es meist simpel mit Salz, Pfeffer und ein paar Kräutern.



Gebackener Blumenkohl als Hauptgericht oder Beilage

Blumenkohl aus dem Ofen kann wunderbar als Hauptgericht oder als Beilage verwendet werden. Auch als Topping für Buddha Bowls oder Salate verwende ich ihn gerne. Denn so ein Blech gibt für zwei Personen ordentlich was her. Mein Favorit ist derzeit ein Salat mit geröstetem Blumenkohl, Ziegenkäse und marinierten Rinderstreifen, der bei uns im Herbst zum Standardgericht wird.

 

Blumenkohl im Ofen gebacken

Frischer Blumenkohl Kopf

Blumenkohl vorbereiten

Blumenkohl Olivenöl Marinade

Blumenkohl auf dem Blech

Gerösteter Blumenkohl aus dem Ofen

 

Gerösteter Blumenkohl Grundrezept

für 2 Personen als Hauptgericht oder für 4 Personen als Beilage

Zutaten

1 Blumenkohl
2 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

Optionale Zutaten

2-3 frische Knoblauchzehen
1 TL Knoblauchpulver
2 TL Kräuter (Oregano, Thymian, Kräuter der Provence)
2 TL Smoked Paprika oder Cayenne Pfeffer, getrocknete Chili Schoten gehackt
2 TL Curry Pulver
2 TL Kreuzkümmel, 2 TL Koriandersamen
2 EL geriebenen Parmesan
1 EL abgeriebene Zitrone, 1 EL Zitronensaft & Petersilie
2 EL zerlassene Butter & 50 g gemahlene Mandeln

Zubereitung

  1. Blumenkohl bei Bedarf in etwas Essigwasser stehen lassen. Kleintier wird so an die Wasseroberfläche geschwemmt.
  2. Strunk entfernen, Blumenkohl in kleine Röschen teilen und gut abtropfen lassen.
  3. Röschen in eine Schale geben, gründlich mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer und optionalen Zutaten vermischen, so dass der Blumenkohl überall mit Öl und Gewürzen bedeckt ist.
  4. Verteile den Blumenkohl nun gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Alle Röschen sollten frei liegen.
  5. Für gute 30-40 Minuten im Ofen bei 200° C rösten, bis der Blumenkohl eine goldbraune Farbe annimmt. Garzeit kann je nach Ofen variieren.
  6. Nach der Hälfte der Garzeit einmal durchrühren, damit die Röschen von beiden Seiten Farbe bekommen.
  7. Blech aus dem Ofen nehmen und servieren.

Gerösteter Blumenkohl

By:

Auf meinem Blog möchte ich Dich zu mehr Bewegung, einer gesunden Ernährung und einem Healthy Lifestyle inspirieren. Ich biete auch persönliches Fitness Coaching in Hamburg an. Hier findest du alle Infos zum Personal Training.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere