Alle Themen

Ruccola-Salat mit Erdbeeren, Ziegenkäse & Pinienkerne

Der fruchtig nussige Sommersalat zur Grill-Saison. Leckere Sommerfrüchte wie Erdbeeren und Heidelbeeren harmonieren mit cremigen Ziegenfrischkäse und einer nussigen Note aus Ruccola und Pinienkernen.

Ruccola-Salat mit Erdbeeren, Ziegenkäse & Pinienkerne

Wenn die Grill-Saison startet, wird es wieder bunt auf den Tischen. Leckere Beilagensalate sind gefragt. Aber dieser einfache Ruccola-Salat eignet sich auch als fruchtiger Sommersalat in der Mittagspause oder leichte Low Carb Malzeit am Abend.

Das beste daran, einfach alles. Ich glaube ich verspreche nicht zu viel, wenn ich Dir sage, dieser Salat ist unverschämt lecker, leicht und schnell zubereitet. Die Kombination aus reifen Sommerfrüchten, frischem Blattsalat und cremigen Ziegenkäse wird abgerundet durch die nussige Note des Ruccolas und der Pinienkerne.

 

Nussiger Sommersalat mit Ruccola mit Erdbeeren, Ziegenkäse & Pinienkerne

 

Optionale Zutaten für diesen Sommersalat

Die Basis in diesem Salat bildet der Ruccola mit einem nussig leicht scharfen Geschmack. Wem der Ruccola aber zu herb ist, kann optional auch Baby-Spinat verwenden.

Neben dem Ruccola verleihen auch die Pinienkerne dem Salat eine nussige Note. Hier kannst Du optional zu Walnüssen oder Pacennüssen greifen.

Du bist kein Fan von Ziegenkäse? Ja der kann schon ziemlich eigen schmecken und ist nicht jedermanns Sache. Alternativen sind hier Feta aus Schafsmilch oder die mildere Version – Hirtenkäse aus Kuhmilch.

Auch die Beeren kannst Du ganz nach Vorlieben variieren. Ich bevorzuge die Kombination Erdbeeren & Heidelbeeren. Sie schmecken nicht nur nach Sommer, sondern machen auch optisch was her. Aber auch Brombeeren oder Himbeeren sind denkbar.

Als Dressing finde ich eine Form von Balsamico am besten. Eine klassische Balsamico-Vinaigrette kannst Du aber auch mal durch eine süßere Balsamico Creme oder eine säuerliche Zitronen-Vinaigrette ersetzen.

Für die extra Portion Protein passt Hähnchenbrust vom Grill oder aus der Grillpfanne am besten dazu.

 

Sommersalat mit Ruccola, Erdbeeren, Heidelbeeren & Ziegenkäse

 

Sommersalat mit Ruccola, Beeren & Ziegenkäse

Salat

300 g Erdbeeren
200 g Heidelbeeren
100 g Rucola
100 g Ziegenkäse

Dressing

2 EL Olivenöl
2 EL Balsamico
3 EL Pinienkerne
Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Ruccola waschen und trocken schütteln. Dicke Stiele abschneiden und große Blätter etwas klein zupfen.
  2. Heidelbeeren und Erdbeeren waschen. Die Erdbeeren vom Stielansatz befreien, halbieren oder vierteln und mit den Heidelbeeren auf den Ruccola geben.
  3. Balsamico Essig, Öl, Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette anrühren und zusammen mit den Ziegenkäsetalern und den Pinienkernen über den Salat geben.
  4. Wer mag kann den Ziegenkäse auch zerbröseln und die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten.
  5. Alternativ zur Balsamico Essig den Salat mit Olivenöl und Balsamico-Creme beträufeln.

By:

Hi, ich bin Eyleen. Lass mich Dich mit Themen zu Fitness, Ernährung und Healthy Lifestyle inspirieren. Ich biete auch persönliches Fitness Coaching in Hamburg an. Hier findest du alle Infos zum Personal Training.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .