Alle Themen

Linsensalat mit Birne & Ziegenkäse

Ein klassischer Wintersalat mit dunklen Linsen, fruchtigen Birnen, knackigen Walnüssen und cremigem Ziegenkäse. Der Salat ist so lecker, ich kann ihn das ganze Jahr über essen.

Linsen Wintersalat

Wo soll ich anfangen… Auf meinen Blog schaffen es nur meine absoluten Lieblingsgerichte und dies ist mein persönlicher Salat-Favorit in diesem Winter. Er mag Dich an den Rote Bete Salat mit Rinderstreifen erinnern und ja einige Zutaten, wie der Radicchio und der Ziegenkäse sind wieder dabei. Neu ist aber die fruchtige Note, an die ich mich nach langem Hadern nun endlich rangewagt habe. Und ich muss gestehen, obwohl ich mich vor Früchten im Salat lange gescheut habe, finde ich langsam Geschmack dran.

Anstelle des Rindersteaks liefern hier dunkle Linsen eine wichtige Portion Protein und machen den Salat damit nicht nur freundlicher für den Geldbeutel sondern auch interessant für alle Vegetarier.

Ich esse den Salat gerne zum Abendbrot, daher ergeben die Zutaten zwei große Salate. Wer ihn nur als Vorspeise servieren möchte, kann die Menge alternativ für vier Personen aufteilen.

Linsensalat mit Birne, Ziegenkäse und Walnüssen

Low Carb Linsensalat

Low Carb Salat mit Linsen

Dieser Salat bietet alle notwendige Nährstoffe, die der Körper benötigt. Die Linsen liefern dabei gesunde Kohlenhydrate und vor allem Proteine, die gerne als vegetarische Eiweißquelle genutzt werden. Je nachdem, wie viele Kohlenhydrate während einer Low Carb Diät auf dem Speiseplan stehen, sollte man bei Hülsenfrüchten aufpassen. Immerhin geht es bei einer Low Carb Ernährung darum den Anteil der Kohlenhydrate zu reduzieren. Was aber nicht bedeuten soll sie komplett zu streichen.

Kohlenhydrate versorgen den menschlichen Organismus mit lebenswichtiger Energie. Sie enthalten gute Ballaststoffe und bringen einige gesundheitliche Vorteile mit sich. Darüber hinaus spielen sie beim Muskelaufbau eine entscheidende Rolle. Daher sollte bei der Low Carb Ernährung in keinem Fall komplett auf Kohlenhydrate verzichtet werden. Es kommt eher darauf an, die richtigen Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, die den Körper mit den essenziellen Stoffen versorgen, sich aber nicht als leere Kalorien auf die Hüften legen.

Linsensalat und Vinaigrette

 

Linsensalat mit Birne & Ziegenkäse

Zutaten für 2 Portionen oder 4 Portionen Vorspeise

Salat

100 g Belugalinsen
1 Lorbeerblatt
1 Birne
60 g Feldsalat
½ Radicchio klein
20 g / 2 EL Walnüsse
4-6 Ziegenkäserollen

Vinaigrette

1 TL Senf
4 EL Apfelessig
6 EL Olivenöl
2 TL Apfeldicksaft
Salz, Pfeffer

Vorbereitung

Die Linsen 8 Stunden vor der Zubereitung in reichlich kaltem Wasser einweichen und bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Zubereitung

  1. Linsen gut abspülen und mit frischem Wasser und dem Lorbeerblatt ungesalzen ca. 12-15 Minuten gar kochen. Anschließend in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Das Lorbeerblatt für die weitere Verarbeitung entfernen.
  2. Feldsalat putzen, waschen und leicht trocken schütteln. Den halben Radicchio in kleine Stücke schneiden, ebenfalls waschen und trocken schleudern. Die Birne vierteln, Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Walnüsse grob hacken, in einer Pfanne leicht anrösten und abkühlen lassen.
  4. Ziegenkäserollen grob zerbröseln und zusammen mit den Walnüssen gleichmäßig über dem Salat verteilen.
  5. Für die Vinaigrette alle Zutaten miteinander verbinden. Bei Bedarf die Vinaigrette mit etwas Wasser verlängern, über den Salat geben und durchmischen.

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar.

By:

Hi, ich bin Eyleen. Lass mich Dich mit Themen zu Fitness, Ernährung und Healthy Lifestyle inspirieren. Ich biete auch persönliches Fitness Coaching in Hamburg an. Hier findest du alle Infos zum Personal Training.

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du sich damit einverstanden.

Schließen